PCO-Syndrom: Warum Ernährung umstellen?

Ihr Vorteil:

Ein gesunder Lebensstil kann bei PCO-Syndrom zu verbesserter Insulin-resistenz und verminderter Fettmasse im Bauchbereich beitragen.

Moran et al. 2011

DIE BASIS MUSS STIMMEN

Würden Sie Ihr Haus auf wackeligem Fundament bauen? 

Natürlich nicht! Sie würden damit nur Zeit, Nerven und Geld verlieren.

 

Betrachten Sie Ihr Gesundheitsprojekt "PCO-Syndrom" einmal genauso: Die gängigsten medizinischen Therapien (Pille, Clomifen & Co.) können zweifelsfrei im gynäkologischen Behandlungsplan ihren verdienten Platz einnehmen. Trotzdem werden viele Frauen durch diese Maßnahmen alleine nicht alle Probleme bestmöglich lösen können - vor allem wenn das Fundament nicht stimmt.

LEBENSSTIL: DIE ERSTE THERAPIE

 Schaffen Sie also ein solides Fundament aus:

  • richtiger Ernährung
  • Bewegung und
  • Stressbewältigung.

Widmen Sie am besten allen drei Bereichen Ihre Aufmerksamkeit. Denn mit einer ganzheitlichen Lebensstiländerung unterstützen Sie Ihren Körper bestmöglich und schaffen die ideale Grundlage für alle weiteren Therapien. Denn mittlerweile weiß man: Medizin und Lebensstil ergänzen sich durchaus. Und das bedeutet für Sie: gesteigerte Wirksamkeit und größere Erfolgschancen! Und auch weniger Zeit, Nerven und Geld zu verlieren!


Alle Artikel zum PCO-Syndrom

Ernährung bei PCOS, PCO-Syndrom

5 "vermeintlich gesunde" Ernährungs-Fehler bei PCOS

Granatapfelsaft Gebärmutterschleimhaut Kinderwunsch Schwanger

Fakt oder Mythos? Granatapfelsaft für Fruchtbarkeit und Kinderwunsch

Essen bei Insulinresistenz und PCO-Syndrom und Ernährung

Insulinresistenz beim PCO-Syndrom


lange Zyklen, Amenorrhoe, unregelmäßige Menstruation und PCO-Syndrom Diagnose

PCO-Syndrom: Bin ich betroffen?

Buch Ernährung bei PCOS, PCO-Syndrom, Buchtipp, Lesen

Buchtipp? 8 Steps to reverse your PCOS

Wie Übergewicht deine weibliche Hormonbalance zum Kippen bringt


lange Zyklen, Amenorrhoe, unregelmäßige Menstruation und PCO-Syndrom Diagnose

PCO-Syndrom: Ursache und Heilung in Sicht?

Die neue PCOS-Leitlinie: das sind die Highlights der PCOS-Therapie

Was die neue Therapie-Leitlinie für Ihre Ernährung bei PCO-Syndrom empfiehlt!


lange Zyklen, Amenorrhoe, unregelmäßige Menstruation und PCO-Syndrom Diagnose

Bewegung und PCO-Syndrom: Das sagt die Therapieleitlinie 2018!



Dieser Blog dient lediglich der Information und ist kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung. Vor Beginn einer Ernährungsumstellung, Aufnahme sportlicher Aktivitäten, Einnahme von Supplementen oder jeder Änderung eines existierenden Behandlungsplans muss ärztlicher Rat eingeholt werden.



Erfahren Sie, was Sie für Ihre Fruchtbarkeit tun können!

Infos und Tipps bequem in Ihr E-Mail-Postfach!

Essen und Trinken bei Kinderwunsch und schwanger werden: Tipps für Frau und Mann

Sie haben Kinderwunsch und/oder das PCO-Syndrom und möchten Ihren Körper mit gesunder Ernährung ideal unterstützen?

 

Dann melden Sie sich zum fertileaty-Newsletter an und erhalten so per Mail gelegentlich Infos und hilfreiche Tipps dazu! Als Dankeschön erhalten Sie sofort Ihr gratis E-Book zur Ernährung bei Kinderwunsch! Worauf warten Sie? Los geht's!


Artikel/Blog

Kategorien:

PCO-Syndrom, PCOS PCO und Ernährung

 

 

PCO-Syndrom

Essen und Trinken, Ernährung bei Kinderwunsch und schwanger werden

 

 

Kinderwunsch

Kontakt

website: www.fertileaty.com

mail: info@fertileaty.com

instagram: fertileaty

Ernährung rund um die Fruchtbarkeit