Kinderwunsch: Warum Ernährung umstellen?

Lass uns endlich etwas tun!

Wie wir tagtäglich leben beeinflusst unsere Gesundheit.

Unser Lebensstil (also Ernährung, Bewegung, Stress, Nikotin,...) kann die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden beeinflussen. Sowohl positiv, als auch negativ. Sowohl bei der Frau als auch beim Mann.

Die Zusammenhänge zwischen Lebensstil und Fruchtbarkeit gelten durch zahlreiche Studien als gestützt.

Das motiviert viele Paare mit Kinderwunsch, ihren Alltag nun genauer unter die Lupe zu nehmen und anschließend zu verbessern. Und das ist gut so.

Eine gute Entscheidung fürs ganze Leben

Jedoch: Der Einfluss, den Sie nehmen können, hört mit einem positiven Schwangerschafts-Test in der Hand nicht auf. Denn Sie legen mit einer Ernährungsumstellung jetzt auch schon den Grundstein für eine gesunde Ernährung in der Schwangerschaft und anschließend in Ihrer gesamten kleinen Familie.

Die ideale Ernährung in der Kinderwunschzeit ist die Basis für die ideale Ernährung in der Schwangerschaft, Still- und Familienzeit und wird dann einfach durch einzelne Empfehlungen in den jeweiligen Phasen ergänzt. Deswegen ist bereits jetzt der ideale Zeitpunkt, diese gesunden Ernährungsmuster einzuüben. Die Gesundheit Ihrer Familie in Zukunft wird so von Ihren Entscheidungen heute ein Leben lang profitieren. Fangen Sie am besten gleich damit an!

 

"Gesundheit und Fruchtbarkeit können durch Ernährung ideal unterstützt werden. Bei Frau und Mann."


alle Artikel zum Kinderwunsch

Granatapfelsaft Aufbau Gebärmutterschleimhaut Fruchtbarkeit Schwangerschaft

Fakt oder Mythos? Granatapfelsaft bei Kinderwunsch

Folsäure bei Kinderwunsch: Tabletten wie viel und wie lange

Folsäure: Das Vitamin bei Schwangerschaft und Kinderwunsch

schwanger trotz ungesunder Ernährung

Ungesunde Ernährung und trotzdem schwanger?


Gründe und Ursachen unerfüllter Kinderwunsch

Die häufigsten Gründe für den unerfüllten Kinderwunsch

Ab wann gilt man als unfruchtbar? Kriterien. Warten auf das Wunschkind

Wenn das Wunschkind auf sich warten lässt: ab wann ist man unfruchtbar?

Wie Übergewicht die weibliche Hormonbalance zum Kippen bringt


Wie Übergewicht die Hormonbalance des Mannes zum Kippen bringt

Kinderwunschklinik Behandlung IVF Übergewicht Abnehmen

IVF, ICSI und Co: Warum Ihr Gewicht dabei eine (ge)wichtige Rolle spielt

Gluten Weizen Getreide Unfruchtbarkeit Zöliakie

Kann Gluten Unfruchtbarkeit verursachen?



Dieser Blog dient lediglich der Information und ist kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung. Vor Beginn einer Ernährungsumstellung, Aufnahme sportlicher Aktivitäten, Einnahme von Supplementen oder jeder Änderung eines existierenden Behandlungsplans muss ärztlicher Rat eingeholt werden.



Erfahren Sie, was Sie für Gesundheit und Fruchtbarkeit tun können!

Infos und Tipps bequem in Ihr E-Mail-Postfach!

Buch Ernährung bei Kinderwunsch Tipps für Essen und Trinken für Mann und Frau

Sie haben Kinderwunsch und/oder das PCO-Syndrom und möchten Ihren Körper mit gesunder Ernährung ideal unterstützen?

 

Dann melden Sie sich zum fertileaty-Newsletter an und erhalten so per Mail gelegentlich Infos und hilfreiche Tipps dazu! Als Dankeschön erhalten Sie sofort Ihr gratis E-Book zur Ernährung bei Kinderwunsch! Worauf warten Sie? Los geht's!

 


Artikel/Blog

Kategorien:

PCO-Syndrom, PCOS PCO und Ernährung

 

 

PCO-Syndrom

Essen und Trinken, Ernährung bei Kinderwunsch und schwanger werden

 

 

Kinderwunsch

Kontakt

website: www.fertileaty.com

mail: info@fertileaty.com

instagram: fertileaty

Ernährung rund um die Fruchtbarkeit